Cloud-Praxisturbo

Veröffentlicht am: 08.05.2017 | Kategorie(n):


Cloud-Praxisturbo: Von Anruf zur Umsetzung in 48 Stunden

Flexibel, skalierbar, unabhängig – Cloud Computing bietet eindeutige Vorteile. Gerade für kleine Unternehmen ist die Auswahl des richtigen Cloud-Anbieters jedoch schwer ersichtlich – sie sehen sich mit einer Masse an Angeboten konfrontiert. Das raubt nicht nur Nerven, sondern auch viel Zeit, denn die Auswahl will genau überlegt sein. Wir sagen: Bei einer guten Vorbereitung kann der Umstieg – je nach Unternehmen- in nur zwei Tagen gelingen.

Und wie soll das funktionieren?

Zunächst einmal geht es darum, die IT-Strategie auf die Geschäftsstrategie hin auszurichten. Die zentrale Frage dabei lautet: Welche IT-Leistungen benötige ich heute und welche werden wir in der Zukunft brauchen? Aus diesen Antworten ergeben sich dann die Anforderungen, die an die IT in Zukunft gestellt werden muss.

In einem zweiten Schritt liefert diese Ausrichtung, auch Alignment genannt, die Ausgangsbasis, um die neue IT-Architektur zu entwerfen. Nach Möglichkeit sollten Sie auf Standard-Services setzen, Individual-Services lohnen sich erst, wenn die damit unterstützenden Anwendungen einen strategischen Vorteil für das Geschäft generieren. Ebenfalls sollte jetzt die Entscheidung fallen, welches Cloud-Servicemodell das Alignment am Sinnvollsten unterstützt.

Mit all diesen Antworten suchen wir nun im dritten Schritt Anbieter, die diese Anforderungen möglichst genau abdecken. Zusammen mit Ihnen bewerten wir die Angebote und wählen anschließend Anbieter und Cloud-Leistungen unter anderem aus unserer eigenen Datenbank aus.

Erst an vierter Stelle erfolgt dann der Vertragsabschluss mit zwei bis drei Anbietern. In einem abschließenden Schritt helfen wir Ihnen bei der Orchestrierung der Cloud-Dienste und bei der sich anschließenden Transformations-  und Realisierungsphase. Je nach Komplexität der IT-Architektur dauert diese letzte Phase zwischen ein bis mehreren Tagen – so ist der Start in die Cloud in weniger komplexen Fällen schon in zwei Tagen möglich! Und da wir Sie niemals mit Ihren Problemen alleine lassen, übernehmen wir auch gerne noch die Schulung Ihrer Mitarbeiter. Das klingt wie Musik in Ihren Ohren? Hier gelangen Sie direkt zur unserer Anfrage 😉

Heidi Börner, Geschäftsführerin bei der broker2clouds GmbH