Gefahren fehlender Cloud Governance

Was gehört in eine gute Cloud Governance Richtlinie?

  • Um die Akzeptanz und das Verständnis aller Beteiligten in das Thema Cloud Computing zu stärken, müssen organisatorische Voraussetzungen geschaffen und Aufklärungs- sowie Abstimmungsarbeit innerhalb des Unternehmens, wie auch den Fachbereichen, geleistet werden.

  • Betreffend Effizienz, Geschwindigkeit und Flexibilität liegen die Vorteile von Cloud Computing klar auf der Hand. Um die  geplanten Mehrwerte der Cloud-Services zu erzielen,  braucht es jedoch zusätzlich eine verbindliche und aussagekräftige Cloud Governance  Richtlinie.

  • Die Cloud Governance Richtlinie legt Routinen und Überwachungsmechanismen fest, damit die IT nicht zu komplex und zu schwer kontrollierbar wird und hat dabei die Unternehmensstrategie und -ziele fest im Blick.

broker2clouds berät Sie in allen Fragen rund um Ihre Cloud Governance Strategie. Sprechen Sie uns an!