4 Gründe warum Updates wichtig sind

Schon wieder ein Update? Muss ich das wirklich machen? JA! Es gibt viele gute Gründe warum Updates wichtig sind! Klar, die Entwickler verbessern Ihre Programme häufig, aber im Alltag können Updates schnell lästig werden und man vergisst schnell, wozu diese Updates eigentlich da sind. Das gilt für Laptops, Desktops, mobile Endgeräte, Server und alle Arten von Programmen.

Computer installing a software update

1. Updates bringen Sicherheit

Zunächst einmal schließen sie offene Sicherheitslücken und sorgen dafür, dass die Bedrohung durch Viren und Co. stark reduziert wird. Ein Rechner mit veraltetem Betriebssystem der am Netz hängt ist eine große Sicherheitslücke und darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden! Datenverlust und -diebstahl können schnell teuer und aufwändig werden. Im schlimmsten Fall steht ein Unternehmen deswegen tagelang still und ist handlungsunfähig. Das gilt es zu verhindern. Updates sind dafür ein wichtiges Mittel. Außerdem ist hier die richtige Backup- und Recoverystrategie unabdingbar (mehr dazu hier).

2. Weniger Abstürze und Programmfehler durch Updates

Es lassen sich viele Unannehmlichkeiten bei der Nutzung verschiedener Software vermeiden. Viele Probleme und Fehler werden mit Updates behoben. Stürzt ein Programm immer wieder ab? Dann ist es eine gute Idee dafür zu sorgen, dass sowohl das Betriebssystem als auch das Programm selbst auf dem neuesten Stand sind. Auch, wenn manche Teile einer Software umständlich oder nicht besonders intuitiv sind, werden diese Probleme häufig mit Updates verbessert.

3. Updates können Kompatibilität verbessern

Nervt es Sie schon lange, dass verschiedene Programme nicht miteinander kommunizieren oder, dass manche Datentypen nicht geöffnet werden können? Das ist ein häufiges Problem und oft auch den Entwicklern der Programme bekannt. Manchmal kommt es vor, dass neue Kompatibilitäten mit Updates in Programme eingespielt werden. Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

Surprised woman working with a laptop

4. Updates bringen neue Features

Für viele Programme wird fleißig weiterentwickelt und es kommen neue und verbesserte Funktionen hinzu. Manchmal bringt einem ein Update neue Funktionen, die einem schon lange fehlen, oder ein Update verbessert Arbeitsabläufe und spart einem in Zukunft viel Zeit.

Fazit

Insgesamt sind Updates in der Regel gezielte Verbesserungen für Software. Deswegen: Regelmäßig sichergehen, dass benutzte Betriebssysteme und Programme auf dem neuesten Stand sind. Das sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern auch für leichtere Benutzung.

Bildnachweise für diesen Beitrag:
© Rawpixel – elements.envato.com
© FlamingoImages – elements.envato.com

Frau Heidi Börner
Frau Heidi Börner GESCHÄFTSFÜHRERIN, broker2clouds GmbH